Delivering on Digital

Delivering on Digital

Successfully Implementing Digital Transformation Projects

> ZielgruppeNutzenSeminarinhalteReferenten

Die digitale Informationstechnologie gehört zu den grundlegenden Bausteinen jeder Transformationsinitiative, und doch ist die Erfolgsquote IT-bezogener Investitionen in den meisten Unternehmen gering.

Dieses Seminar setzt auf bewährte Methoden und die Ergebnisse aus 20 Jahren Forschung. Ein wesentliches Merkmal der daraus resultierenden Vorgehensweise ist die Identifizierung zu erwartender Vorteile und die Ausarbeitung eines detaillierten Aktionsplans, um den angestrebten Nutzen zu realisieren. Dieser Plan dient anschließend als Richtlinie für die einzelnen Maßnahmen zur Durchführung des Projekts sowie zur Beurteilung der Fortschritte sowohl im Projektverlauf als auch nach Abschluss desselben. Zu den für das Erzielen eines echten Nutzens unerlässlichen Schritten gehört auch das Einbeziehen aller zentralen Akteure in die Entwicklung und Ausführung des Vorhabens. Bei diesen Stakeholdern handelt es sich um die Unternehmensführer, Manager und Anwender, von denen nicht nur verlangt wird, die Art, wie sie arbeiten, zu ändern und neue digitale Prozesse zu implementieren, sondern auch die neuen Systeme, Technologien und Daten effektiv einzusetzen.

Tatsächlich haben die entsprechenden Maßnahmen in vielen Unternehmen die Erfolgsrate der digitalen Investments gesteigert und das Verhältnis zwischen den Business- und IT-Abteilungen verbessert.

 

Zielgruppe

Das Seminar ist auf Projekt- und Programmleiter, Mitarbeiter von Projektabteilungen und Manager ausgerichtet, die mit der Planung, Legitimierung und Finanzierung IT-bezogener Veränderungsmaßnahmen betraut sind.
 

Nutzen

  • Ein klares Verständnis davon, wie Unternehmen die Rendite ihrer digitalen Investitionen maximieren können
  • Erlernen nd Anwenden neuer Werkzeuge und Methoden

 

Seminarinhalte

  • Anpassung der IT-Investments an die Geschäftsziele
  • Verhältnis zwischen unternehmerischen Änderungsmaßnahmen und zu erwartenden Vorteilen, Investmentzielen und Wachstumstreibern
  • Hauptakteure analysieren, um ihren Standpunkt zu verstehen und Strategien aufbauen, um den Mittelzufluss zu erhöhen
  • Hindernisse überwinden, die die Verwirklichung angestrebter Geschäftsvorteile beeinträchtigen können
  • Maßstäbe definieren und Rollen zuweisen
  • Aufbau belastbarer und realistischer Modelle
  • Projekte und Programme für verschiedene Arten von IT-Investments gestalten
  • Festlegung erreichbarer Ziele, die aktiv angegangen und im Vorfeld vereinbart werden können

 

Referenten

Prof. Joe Peppard, PhD (Seminarleiter)

Joe Peppard ist Gastprofessor and der ESMT Berlin und Principal Research Scientist des Center for Information Systems Research an der MIT Sloan School of Management. Zudem ist er Adjunct Professor an der University of South Australia. Im Laufe der Jahre hat er akademische Positionen an der Loughborough University, dem Trinity College Dublin, der Universität Groningen und der Universität Sydney innegehabt. Der Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre liegt im Bereich der Informationssysteme und Informationstechnologie.

Seine wissenschaftliche Tätigkeit umfasst dabei fünf übergeordnete Themenbereiche:

  • Leadership: Unternehmen im richtigen Umgang mit der IT und unter Berücksichtigung der Führungsrolle des CIO nach vorne bringen;
  • Strategie: Informationen, Systeme und Technologie strategisch denken;
  • Innovation: aufkommende technologische Möglichkeiten mit den geschäftlichen verbinden;
  • Organisation: IT-Infrastruktur, -Dienstleistungen, -Personal und -Prozesse gestalten und organisieren sowie Unternehmensführung in Sachen IT;
  • Value: Werte schaffen durch IT-Investitionen.

Er hat in führenden wissenschaftlichen Journalen sowie Wirtschafts- und Managementzeitschriften veröffentlicht. 2009 erhielt er für seine Forschung die Stafford Beer-Medaille der Operational Research Society. Zu seinen letzten Buchpublikationen zählen „Strategic Planning for Information Systems“ (Verlag: Wiley) und „Customer Relationship Management: Perspectives from the Marketplace“ (Verlag: Butterworth-Heinemann). Derzeit arbeitet er an einer Veröffentlichung mit dem Titel „Business Innovation with Information Technology“. Er ist Mitglied der Redaktionen des European Management Journal und des Journal of Information Technology.

Als Berater konzentriert sich Professor Peppard darauf, Firmen in Sachen IT und Strategie zu beraten und widmet sich besonders der Frage, wie sich für die Unternehmen aus IT-Investitionen Werte schöpfen lassen. Er arbeitet zudem mit mehreren Technologieunternehmen zusammen und hilft ihnen hinsichtlich ihres Wachstums sowie ihrer Strategie und Marktpositionierung.

More information on Delivering on Digital

📄
Where do you begin with your (big) data initiative?
📰
A tool to map your next digital initiative
📰
Why CRM fails – and how to fix it
📄
Uncovering Hidden Value
📰
Unlocking sustained business value from IT investments
📰
Why IT fumbles analytics