NEGb_945x493

The High-Impact Negotiator

Steigern Sie Ihr Verhandlungsgeschick durch professionelles Feedback und Coaching

> Zielgruppe  - Nutzen  - Seminarinhalte  - Referenten

Das englisch-sprachige Seminar The High-Impact Negotiator wurde eigens für Führungskräfte entwickelt, die in ihrem systematischen, konzeptionellen Verständnis von Verhandlungsstrategien bereits über ein recht hohes Maß an Sicherheit verfügen und jene Fähigkeiten beherrschen, die für erfolgreiches Verhandeln unerlässlich sind. An diesem Punkt gilt es zu hinterfragen, wie man von anderen wahrgenommen wird oder seinen Verhandlungsstil so verbessern kann, dass man in Kollektivverhandlungen besser abschneidet.

Die Teilnehmer bringen an zwei Tagen mit anspruchsvollen und intensiven Arbeitssitzungen ihre eigenen realen Verhandlungsfälle ein und diskutieren ihre persönlichen Herausforderungen am Verhandlungstisch. Sie arbeiten in kleinen Gruppen an harten, rollenbasierten Verhandlungen und erhalten Feedback von Dozenten und professionellen Coaches, die den gesamten Prozess beobachten und betreuen. In der Folge erfahren die Teilnehmer, wie bestimmte Verhaltensweisen bei Verhandlungspartnern bestimmte Reaktionen hervorrufen. Sie lernen ihren eigenen Stil im Umgang mit Konflikten besser kennen und erfahren, wie sie diesen strategisch sinnvoll einsetzen können. Mit diesem Wissen werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, sich selbst besser zu kontrollieren und ihr Verhalten im Sinne zukünftiger Verhandlungserfolge anzupassenichen.

Das deutsche Pendant zu diesem Seminar ist Verhandlungsführung – Intensivseminar. Den größten Nutzen können die Teilnehmer daraus ziehen, wenn sie zuvor das Grundlagentraining zum Thema Verhandlungen in Negotiation Mastery bzw. Professionelles Verhandeln absolviert haben. Allerdings gibt es keine zwingenden Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar.


ANGEBOT

Bei Buchung sowohl des Basis- als auch des Intensivkurses gewähren wir eine Ermäßigung von 10% auf die jeweilige Teilnahmegebühr.
Sprechen Sie uns gerne darauf an!

 

Zielgruppe

Führungskräfte der oberen oder mittleren Ebene, die an ihrem individuellen Verhandlungsstil arbeiten und herausfinden wollen, wie sie ihre Stärken einsetzen und ihre Schwächen minimieren können.

 

Nutzen

  • Erlangen Sie ein genaues Verständnis der wichtigsten Verhaltensmuster und Verhandlungsstile, die ihre Position am Verhandlungstisch schwächen können
  • Entdecken und erlernen Sie verschiedene Verhaltensoptionen, während Sie an ihrem Verhandlungsgeschick arbeiten
  • Verschaffen Sie sich ein umfassendes Netzwerk an globalen Kontakten

 

Seminarinhalte

  • Bewertung von Verhandlungs- und Konfliktlösungsstilen
  • Analyse der persönlichen Stärken und Schwächen am Verhandlungstisch
  • Betreute Simulation von realen Verhandlungsfällen der Teilnehmer
  • Intensives Coaching zu verschiedenen Strategien, Stilen und Verhaltensweisen
  • Feedback zum eigenen Konfliktlösungsstil; Erweiterung der Möglichkeiten zur Problembewältigung in Verhandlungen

 


Testimonial

“Best training experience in my professional life! I am extremely grateful.”

Juan Tito, Sales Director, Siemens AG


 

Referenten

Nan Guo (Program director)


Nan Guo ist seit 2018 Program Director an der ESMT. Bevor sie zur ESMT kam, war sie maßgeblich am Markteintritt deutscher Konzerne, mittelständischer Unternehmen und eines Bildungs-Start-ups in China beteiligt. Sie spielte eine Schlüsselrolle bei der Einführung deutscher Produkte und Dienstleistungen auf dem chinesischen Markt und hat große Erfahrung im Aufbau interkultureller Teams und in der Vorbereitung von Unternehmen auf die Marktexpansion. Zu ihren jüngsten Projekten gehören Executive-Education-Kurse für deutsche wie auch chinesische Kunden zum Themenkomplex Innovation & Digitalisierung.

Ihr Schwerpunkt liegt darauf, Führungskräfte dabei zu unterstützen, die richtige Expansionsstrategie zu entwickeln, China und neue Geschäftsfelder besser zu verstehen und multinationale Teams erfolgreich zu führen.
 

Andreas Bernhardt

Andreas Bernhardt ist Executive Development Advisor and Lead Coach an der ESMT Berlin. Seit mehr als 20 Jahren ist er in den Bereichen Leadership Development und Coaching tätig und hat für zahlreiche internationale Unternehmen Executive Education Programme und Interventionen zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen gestaltet und durchgeführt. Er lehrt und coacht in den Bereichen Organizational Behavior und Leadership, unterstützt Führungskräfte als Leadership Coach in Veränderungsprozessen und berät Unternehmen im Bereich der Führungskräfteentwicklung.

Mark A. Young

Mark ist Gastdozent an der ESMT und unabhängiger Berater, Trainer, Autor und Dozent auf dem Gebiet der Mediation und Verhandlungsführung. Marks unternehmerische Laufbahn hat ihm dazu zahlreiche Möglichkeiten eröffnet, da er als Corporate Lending Officer bei der Chase Manhattan Bank, als strategischer Berater bei McKinsey & Company, als Partner bei Price Waterhouse Corporate Finance und als Verhandlungsführer im US-Handelsministerium tätig war.