Verhandlungsführung Intensivseminar

Verhandlungsführung - Intensivseminar

Steigern Sie Ihr Verhandlungsgeschick durch professionelles Feedback und Coaching

> ZielgruppeNutzenSeminarinhalteReferenten

Im Intensivseminar Verhandlungsführung werden die Teilnehmer mit komplexen Verhandlungssituationen konfrontiert, die sie im Rollenspiel durchlaufen beziehungsweise beobachten. Auf die Weise erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich in anspruchsvollen Verhandlungen selbst zu erleben und von der Fakultät, ihren Verhandlungspartnern und den anderen Seminarteilnehmern konstruktives Feedback zu erhalten. Darüber hinaus machen sie sich mit Methoden vertraut, die ihnen zeigen, wie man die Machtverhältnisse am Verhandlungstisch – ungeachtet der eigenen Machtposition – beeinflussen kann, um das eigene Verhandlungsziel zu erreichen.

Als englischsprachiges Alternativseminar empfehlen wir The High-Impact Negotiator.


ANGEBOT

Bei Buchung sowohl des Basis- als auch des Intensivkurses gewähren wir eine Ermäßigung von 10% auf die jeweilige Teilnahmegebühr.
Sprechen Sie uns gerne darauf an!

 

Zielgruppe

Dieses Seminar wurde für Führungskräfte konzipiert, die erste Erfahrungen am Verhandlungstisch gesammelt haben und die Grundvoraussetzungen erfolgreicher Verhandlungen kennen.

 

Nutzen

Dieses Seminar wurde für Manager konzipiert, die ihre Vorkenntnisse im Verhandeln auffrischen oder erweitern möchten. Sie lernen, wie man komplexe Verhandlungen methodisch zum Erfolg führt und wie man mit Hindernissen und Störfaktoren umgeht.

Die Bandbreite der vorgestellten Konzepte sorgt dafür, dass die Teilnehmer sowohl in unterschiedlichen Situationen als auch bei unterschiedlichen Partnern Verhandlungssicherheit erlangen.

 

Seminarinhalte

  • das Repertoire der eigenen Verhandlungsstile erweitern und schärfen
  • unterschiedliche Verhandlungstaktiken differenziert einsetzen
  • multilaterale sowie sehr komplexe Verhandlungen über den kompletten Verhandlungszyklus hinweg gestalten und erfolgreich durchführen
  • Verhandlungsvorbereitung auffrischen und vertiefen

 

Referenten


Nan Guo (Program director)

Nan Guo ist seit 2018 Program Director an der ESMT. Bevor sie zur ESMT kam, war sie maßgeblich am Markteintritt deutscher Konzerne, mittelständischer Unternehmen und eines Bildungs-Start-ups in China beteiligt. Sie spielte eine Schlüsselrolle bei der Einführung deutscher Produkte und Dienstleistungen auf dem chinesischen Markt und hat große Erfahrung im Aufbau interkultureller Teams und in der Vorbereitung von Unternehmen auf die Marktexpansion. Zu ihren jüngsten Projekten gehören Executive-Education-Kurse für deutsche wie auch chinesische Kunden zum Themenkomplex Innovation & Digitalisierung.

Ihr Schwerpunkt liegt darauf, Führungskräfte dabei zu unterstützen, die richtige Expansionsstrategie zu entwickeln, China und neue Geschäftsfelder besser zu verstehen und multinationale Teams erfolgreich zu führen.
 

Andreas Bernhardt

Andreas Bernhardt ist Executive Development Advisor and Lead Coach an der ESMT Berlin. Seit mehr als 20 Jahren ist er in den Bereichen Leadership Development und Coaching tätig und hat für zahlreiche internationale Unternehmen Executive Education Programme und Interventionen zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen gestaltet und durchgeführt. Er lehrt und coacht in den Bereichen Organizational Behavior und Leadership, unterstützt Führungskräfte als Leadership Coach in Veränderungsprozessen und berät Unternehmen im Bereich der Führungskräfteentwicklung.
 

Mark A. Young

Mark ist Gastdozent an der ESMT und unabhängiger Berater, Trainer, Autor und Dozent auf dem Gebiet der Mediation und Verhandlungsführung. Marks unternehmerische Laufbahn hat ihm dazu zahlreiche Möglichkeiten eröffnet, da er als Corporate Lending Officer bei der Chase Manhattan Bank, als strategischer Berater bei McKinsey & Company, als Partner bei Price Waterhouse Corporate Finance und als Verhandlungsführer im US-Handelsministerium tätig war.