Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Betriebswirtschaft für Führungskräfte

Das Seminar für Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler

Die Teilnehmer des BTN-Seminars sind auf ihrem Gebiet anerkannte Experten. Wenn es aber darum geht, das Unternehmen gemeinsam mit der kaufmännischen Leitung oder Controllern auf Erfolgskurs zu bringen, haben viele Manager ohne kaufmännische Ausbildung das Gefühl, mit ihren Kollegen nicht die gleiche Sprache zu sprechen. Diese Lücke sollte geschlossen werden, sodass auch Nicht-Betriebswirte erfahren, warum beispielsweise für operative Entscheidungen mal Deckungsbeiträge, mal Vollkosten die richtigen Beurteilungsgrößen sind, welchen Einfluss das Working Capital auf die Liquiditätsversorgung des Unternehmens hat und wie Entscheidungen in ihrem Bereich auf die Unternehmenszahlen rückwirken.

Um diese und ähnliche Fragen beantworten zu können, reicht es nicht aus, einen Crashkurs zu belegen oder sich mit einem Glossar auszustatten. Vielmehr benötigt man ein umfassendes Grundverständnis über betriebswirtschaftliche Methoden und Zusammenhänge, um so den eigenen Verantwortungsbereich gemeinsam mit Kaufleuten professionell planen, steuern und kontrollieren zu können.

Vertical Tabs

Target audience

Target audience

Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler, die unternehmerische Verantwortung tragen oder auf diese vorbereitet werden.

Beispiele:

  • Leiter Produktion und Technik
  • Leiter Entwicklung
  • Geschäftsführer
  • Leiter einer Business Unit
  • Projektleiter
  • Vorstandsassistent
  • Leiter Rechtsabteilung
  • Personalleiter
  • Leiter IT
  • Leitender Werksarzt
Key topics

Key topics

Das Betriebswirtschaftsseminar BTN vermittelt auf hohem Niveau schnell und anwendungsorientiert, welche Verknüpfungen und Interdependenzen zwischen Kosten- und Investitionsrechnung, Finanzierung und Bilanzierung sowie strategischer und operativer Planung und Steuerung bestehen. Unser Angebot zur betriebswirtschaftlichen Weiterbildung für Führungskräfte umfasst insgesamt drei aufeinander aufbauende Module. Hier die Themen im Überblick:

  • Wertorientierte Unternehmensführung
  • Kostenrechnung und Kostenmanagement
  • Investitionsplanung und Investitionsmanagement
  • Finanzmanagement
  • Strategisches Management
  • Marketing
  • Jahresabschluss
  • Jahresabschlussanalyse
  • Akquisitionsmanagement
  • Unternehmensbesteuerung
  • Corporate Governance und Unternehmensorganisation
Take-home value

Take-home value

Teilnehmernutzen

Die Teilnehmer des Seminars Betriebswirtschaft für Führungskräfte (BTN) erfahren, wie man einen Businessplan erstellt, und können den Wert eines Investitionsprogramms oder eines ganzen Unternehmens ermitteln. Ebenso können sie die wertorientierten Kennzahlen ihres Unternehmens interpretieren und Bilanzen auch zwischen den Zeilen lesen, um Aussagen zum wirtschaftlichen Erfolg ihres Unternehmens und der Wettbewerber zu treffen. Zudem haben sie gelernt, wie man Budgets plant und steuert und sowohl Produkte als auch Dienstleistungen kalkuliert.

Firmennutzen

Alle ESMT-Seminare sind praxisorientiert und öffnen Teilnehmern neue Perspektiven. Erfolgreiche Führungskräfte erhalten in diesem Seminar die Gelegenheit, sich mit Kollegen aus unterschiedlichen Unternehmen über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen in ihrer Branche auszutauschen – Impulse, die in das entsendende Unternehmen zurückfließen und ihm zugutekommen. Wie bei jedem Seminar ist die Weiterbildung darüber hinaus eine der besten Möglichkeiten, qualifizierte Führungskräfte an ein Unternehmen zu binden.

Meet the faculty

Meet the faculty

Prof. Dr. Bernhard Pellens (Seminarleiter)

Mitglied der ESMT Visiting Faculty und Seminarleiter der ESMT Programme Mergers & Acquisitions und Betriebswirtschaft für Führungskräfte. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Ruhr-Universität Bochum. Daneben ist er Aufsichtsratsmitglied der ThyssenKrupp AG und LVM a.G.

Professor Dr. Peter Kajüter

Mitglied der ESMT Visiting Faculty, Seminarleiter des eBTN. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Unternehmensrechnung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seine Arbeitsschwerpunkte umfassen das Controlling, Kostenmanagement, Risikomanagement und die Unternehmenspublizität.

Ulrich Linnhoff

Mitglied der ESMT Faculty, Leiter des Bereichs USW Netzwerk der ESMT und Seminarleiter der Programme Der Aufsichtsrat, General Management Seminar, Entwicklungsprogramm für Nachwuchskräfte aus Unternehmerfamilien und Betriebswirtschaft für Führungskräfte.

Professor Dr. Stephan Paul

Mitglied der ESMT Visiting Faculty und Seminarleiter des M&A-Programms. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Finanzierung und Kreditwirtschaft der Ruhr-Universität Bochum, Leiter des ikf – institut für kredit- und finanzwirtschaft – sowie des Schmalenbach-Arbeitskreises „Finanzierung“ und Mitglied des Beirats der Deutschen Bank AG.

100. Jubiläum des ESMT Seminars "Betriebswirtschaft für Führungskräfte"

Video zum 100. BTN-Jubiläum

Die Teilnehmer des 100. BTN engagieren sich auch über das Seminar hinaus für die ESMT und Schloss Gracht: Sie haben die Restaurierung der Uhr am Turm über der Durchfahrt in den Schlosshof initiiert und beteiligen sich überdies an dessen Finanzierung.

ESMT Seminar Betriebswirtschaft für Führungskräfte (BTN)

In diesem BWL-Kurzstudium machen sich Ingenieure, Naturwissenschaftler, Juristen und Geisteswissenschaftler mit den wesentlichen Aspekten der Betriebsführung vertraut und erhalten eine solide Basis für ihre künftige Managementposition.