Advanced Management_945x493

Management 2020

Trends und Herausforderungen

> Zielgruppe  -  Nutzen  -  Seminarinhalte  -  Referenten

In diesem deutschsprachigen Seminar werden aktuelle Themen der Unternehmenssteuerung und der Mitarbeiterführung behandelt – ein spezieller Fokus wird darüber hinaus auf die Auswirkungen globaler Megatrends auf einzelne Märkte und den disruptiven Einfluss der Digitalisierung gerichtet.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Manager mit längerer Führungs- und Ergebnisverantwortung, die ihre Kenntnisse aktualisieren möchten und neue Geschäftsimpulse suchen.

 

Nutzen

  • Analyse der  aktuellen technologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Einflüsse und deren Implikationen
  • Kritische Reflektion zur eigenen Unternehmenskultur
  • Reflektion des eigenen Führungsverhaltens

 

Seminarinhalte

  • Innovationsmanagement und Globale Megatrends und Implikationen
  • Integrated Reporting
  • Verantwortungsvolles und empathisches Führen in globalen Unternehmen
  • Befähigung, Bindung und Motivation von Mitarbeitern
  • Resilienz und Stressmanagement als Führungsverantwortung
  • Ethische Unternehmensführung
  • Führung in Zeiten des Wandels
  • Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren in Veränderungsprozessen
  • Modernes Fehlermanagement
  • Die Generation Y

 

Referenten

Professor Dr. Mark Ebers (Seminarleiter)

ist ESMT Visiting Lecturer und Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensentwicklung und Organisation an der Universität Köln. Darüber hinaus war er als Gastprofessor an der Universitá Luigi Bocconi, Harvard Business School, Tilburg University und Columbia University. Zu seinen Forschungsgebieten zählen Netzwerke und soziales Unternehmenskapital, Innovation und Post-Merger Integration.

 

Dr. Karin Häring

ist ESMT Berlin Seminarleiterin der deutschsprachigen Executive Development Programs  Führung von Mitarbeitern und Teams (FvM), Management für jüngere Führungskräfte (MjF) und Change Management (CMS). Sie ist seit über zwanzig Jahren in der Führungskräfteentwicklung tätig. Sie ist zertifizierter Coach. Zu ihren Interessenschwerpunkten zählen Teamentwicklung, Teamführung und Veränderungsmanagement. Sie ist Mitherausgeberin von Führungskompetenzen lernen (Schäffer-Poeschel, Stuttgart, 2013).

 

Professor Dr. Sven Litzcke

ist ESMT Berlin Visiting Lecturer Professor für Human Resource Management und Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Hannover. Er forscht über Kontraproduktivität und ist Herausgeber der Open-Access-Schriftenreihe Personalpsychologie. Über seine zahlreichen Beiträge in Fachpublikationen hinaus ist er der Co-Autor von Stress, Mobbing, Burn-out am Arbeitsplatz (Springer Heidelberg, 2012); Korruption: Risikofaktor Mensch (Springer VS Wiesbaden, 2013) und Mitherausgeber von Führungskompetenzen lernen (Schäffer-Poeschel, Stuttgart, 2013).

 

Professor Dr. Detlef Schoder

ist ESMT Guest Lecturer und Direktor des Seminars für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement sowie des Instituts für Rundfunkökonomie an der Universität Köln. Bereits Mitte der 90er Jahre leitete er eines der größten empirischen Forschungsprojekte Europas zu Web-gestütztem Electronic Commerce, wurde an den  Deutschen Bundestag als Gutachter in Sachen Electronic Commerce berufen und beriet die Europäische Kommission bei Forschungsprojekten im Rahmen des „Information Society Technologies (IST)-Programms“.

 

Professor Dr. Uta Wilkens

ist ESMT Berlin Guest Lecturer und Professorin für Arbeitsmanagement und Personal sowie Leiterin des Instituts für Arbeitswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, ihre Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen Kompetenzerfassung, Kompetenzmanagement, Employability, neue Beschäftigungsverhältnisse, pychologische Vertragsbeziehungen, Change Management, Personalmanagement.