This is a photo of Prof. Joe Peppard during a program.

IT Leadership Program

> Zielgruppe  -  Nutzen  -  Seminarinhalte  -  Referenten

Die meisten Unternehmen sind heutzutage grundlegend abhängig von ihren IT-Systemen. Nur wenige könnten längere Zeit ohne sie überleben. So gesehen entbehrt es nicht einer gewissen Ironie, dass die Firmen mit dem Beitrag, den die IT zu ihrem Geschäft leistet, überwiegend unzufrieden sind. Die Schuld dafür wird üblicherweise bei den hauseigenen IT-Managern abgeladen. Tatsächlich zeigen Untersuchungen der ESMT, dass viele davon sich schwer mit der Leadership tun, die nötig wäre, um ihre Unternehmen bei der effektiven Nutzung der IT voranzubringen.

Das englischsprachige „IT Leadership Program“ liefert alles, was es an Wissen und Handwerkszeug braucht, um eine ebenso erfolgreiche wie dynamische IT-Führungskraft zu sein. Dem Seminar liegt die Philosophie zugrunde, dass Chief Information Officers (CIO) und IT-Verantwortliche in erster Linie eine Führungsrolle einnehmen, wenngleich mit speziellen Kompetenzen im IT-Bereich. Bei Abschluss des Seminars werden die Teilnehmer jene Führungsqualitäten ausgebildet haben, die ihnen dabei helfen, die Strategie gezielt auszurichten, Innovationen zu verwirklichen und den Nutzen zu steigern, den ihre Unternehmen aus der IT ziehen. Darüber hinaus stärken sie jenes Selbstbewusstsein, das für das effektive Ausfüllen einer Führungsrolle unentbehrlich ist.

Stipendien

Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen, vergibt die ESMT Berlin ein 50% Stipendium sowie ein weiteres ESMT Berlin/30% Club Teilstipendium in Höhe von 50% der Seminargebühr.

Das Stipendium für das IT Leadership Program richtet sich an erfahrene weibliche Führungskräfte im IT-Bereich. Mehr Informationen

 

Zielgruppe

Führungskräfte mit Verantwortung im IT-Bereich; IT-Manager mit Führungsambitionen; Chief Information Officers; leitende IT-Kräfte auf der Suche nach dem letzten Schliff.

 

Nutzen

  • Breiteres Wissen und höhere persönliche Leistungsfähigkeit als effektive IT-Führungskraft
  • Besseres Justieren der strategischen Ausrichtung
  • Anstoß von Innovationen und Ertragsoptimierung, den Unternehmen aus der IT ziehen
  • Zugang zu einem Netzwerk für lebenslanges Lernen
  • Direkter Kontakt mit führenden Praktiken, Modellen und Ideen durch Lerninhalte, die von den Unternehmen der Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden
  • Die IT kann zukünftig mehr zum Wert und Ergebnis des Unternehmens beitragen

 

Seminarinhalte

  • Geschäftsorientertes Agieren als IT-Führungskraft
  • Steuerung der Unternehmenspolitik
  • Schlüsselakteure kontaktieren und überzeugen
  • Strategisch denken und kommunizieren
  • Leistungsträger ausbilden und Führungsteams aufbauen
  • Entwicklung und Integration von IT-Strategien und Systemen
  • Gestaltung einer funktionierenden IT-Leitungsstruktur
  • Ausarbeitung von Geschäftsmodell und Unternehmensarchitektur
  • Aufbau und Management des IT-Investment-Portfolios
  • Bewältigung der Führungsherausforderungen eines CIOs

Das Seminar besteht aus drei Modulen, die innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten stattfinden und jeweils einem speziellen Themenbereich gewidmet sind. Gemeinsam arbeiten die Teilnehmer an aktuellen Fallstudien und Übungen mit Bezug zu ihrer eigenen Situation im Unternehmen. Für die Zeit zwischen den Modulen werden Aufgaben vergeben. Das Coaching durch die Seminarlehrkräfte stellt zudem sicher, dass das Erlernte verinnerlicht wird und unmittelbar angewendet werden kann.

 

Referenten

Joe Peppard (SEMINARLEITER)

Professor, ESMT

Vollständige Biographie

Joe Peppard ist Professor und Program Director an der ESMT Berlin. Darüber hinaus ist er außerordentlicher Professor an der University of South Australia. Im Laufe der Jahre hat er akademische Positionen an der Loughborough University, dem Trinity College Dublin, der Universität Groningen und der Universität Sydney innegehabt.

Der Schwerpunkt seiner Forschung und Lehre liegt im Bereich der Informationssysteme und Informationstechnologie.

Seine wissenschaftliche Tätigkeit umfasst dabei fünf übergeordnete Themenbereiche:

  • Leadership: Unternehmen im richtigen Umgang mit der IT und unter Berücksichtigung der Führungsrolle des CIO nach vorne bringen;
  • Strategie: Informationen, Systeme und Technologie strategisch denken;
  • Innovation: aufkommende technologische Möglichkeiten mit den geschäftlichen verbinden;
  • Organisation: IT-Infrastruktur, -Dienstleistungen, -Personal und -Prozesse gestalten und organisieren sowie Unternehmensführung in Sachen IT;
  • Value: Werte schaffen durch IT-Investitionen.

Prof. Peppard hat in großem Umfang in wissenschaftlichen Journalen sowie Wirtschafts- und Managementzeitschriften veröffentlicht. 2009 erhielt er für seine Forschung die Stafford Beer-Medaille der Operational Research Society. Er ist Mitglied der Redaktionen des European Management Journal und des Journal of Information Technology.

Als Berater konzentriert sich Professor Peppard darauf, Firmen in Sachen IT und Strategie zu beraten und widmet sich besonders der Frage, wie sich für die Unternehmen aus IT-Investitionen Werte schöpfen lassen. Er arbeitet zudem mit mehreren Technologieunternehmen zusammen und hilft ihnen hinsichtlich ihres Wachstums sowie ihrer Strategie und Marktpositionierung.

More information on IT Leadership

Meet the faculty: Joe Peppard (IT Leadership Program)

Video: Meet Joe Peppard

How CIOs can overcome tendencies towards introversion to become successful leaders

Leadership Mindsets for IT Success

Published in European Business Review, April 2014

Why chief information officers (CIOs) can struggle in a leadership role

Why chief information officers can struggle in a leadership role

How Chief Information Officers (CIOs) can overcome tendencies towards introversion to become successful leaders

Uncovering Hidden Value

Why CIOs fail

The relationship between the business and IT is complex and often difficult.

Video: IT Leadership Program - Turning IT Managers into Business Leaders

IT Leadership Program

Turning IT Managers into Business Leaders

Chief information officers and IT directors are first and foremost business leaders, albeit with special responsibilities for IT. Nevertheless, ESMT Berlin research reveals that many IT executives are struggling with the kind of leadership necessary to drive their organization forward.