The Lessons from the Hidden Champions

Lessons from the Hidden Champions

> Zielgruppe - Nutzen - Seminarinhalte - Referenten

Wenn wir von “Hidden Champions” sprechen, meinen wir vorrangig größere mittelständische Unternehmen, die meisten von ihnen im Familienbesitz, die auf dem Weltmarkt eine führende Rolle spielen. Die Ursachen ihres wirtschaftlichen Erfolgs, ihrer globalen Führerschaft und ihrer Überlebensfähigkeit auch in Zeiten wirtschaftlicher Krisen interessieren weltweit alle Manager, deren Unternehmen dabei sind, die ersten Strategien auf dem Weg zum Hidden Champion zu definieren.

Die Teilnehmer dieses Seminars werden das Phänomen der Hidden Champions erforschen, die Gründe ihres Erfolgs analysieren und die anstehenden Herausforderungen diskutieren. Sie werden erkennen, inwieweit ihr eigenes Unternehmen die notwendigen Voraussetzungen hat, ein Hidden Champion zu werden – und zu bleiben – oder wo strukturelle und strategische Veränderungen erforderlich sind. Bei diesen kann es um die Geschäftssegmente gehen, die globale Positionierung, die Innovationskraft, die Kundenbeziehungen und die Organisationskultur.

 

Zielgruppe

Manager mittelständischer Unternehmen, die die Geschäftsentwicklung oder die Strategie ihres Unternehmens verantworten und den Erfolg der Hidden Champions verstehen möchten; Vertriebsmanager, die Hidden Champions als Kunden gewinnen und mit ihnen eine stabile Geschäftsbeziehung eingehen möchten.

 

Nutzen

Die Teilnehmer erkennen die unternehmerischen Herausforderungen, die auf dem Weg zu einem Hidden Champion bewältigt werden müssen, und erfahren, welche Denkweise, Kompetenzen und Strategien notwendig sind, um dieses Ziel zu erreichen. Sie wissen, wie sie dabei die Stärken ihres Unternehmens nutzen und die Schwächen ausgleichen können.

 

Seminarinhalte

  • Die wirtschaftliche Entwicklung Deutschlands und die Rolle der Hidden Champions
  • Die Denkart der Hidden Champions
  • Die Wertschöpfung der Hidden Champions
  • Deutsche mittelständische Unternehmen als Innovationsführer
  • Die Erfolgsfaktoren der Hidden Champions
  • Die Herausforderungen bestehender und künftiger Hidden Champions

 

Referenten

Prof. Dr. Johannes Habel (Seminarleiter)

ist Associate Professor sowie Co-Direktor des ESMT Hidden Champions Institute (HCI) an der ESMT Berlin. In seiner Forschung und Lehre konzentriert er sich auf das Management von Vertrieb, Service und Marketing. Johannes interessiert sich dabei vor allem für die Rolle der Digitalisierung sowie der Vertriebs- und Dienstleistungspsychologie.

Seine Forschung wurde in einigen der weltweit renommiertesten akademischen Managementjournalen, wie dem Journal of Marketing und dem Journal der Academy of Marketing Science, veröffentlicht. Vor seinem Einstieg bei der ESMT war er Strategieberater bei Booz & Company tätig.

 

Bianca Schmitz (Seminarleiterin)

ist Co-Director des Hidden Champions Institute (HCI) und Program Director an der ESMT Berlin. Sie ist für den Aufbau neuer internationaler Kooperationen mit anderen Business Schools, Institutionen und Netzwerken wie dem Global Network for Advanced Management (GNAM) oder UNICON verantwortlich.

Ihr Hauptinteresse gilt agilen Innovationsprozessen, insbesondere denen von so genannten Hidden Champions. Sie wurde am Hasso-Plattner-Institut in Design Thinking ausgebildet und ist zertifizierte SCRUM Product Owner.

Sie studierte Regionalwissenschaften Lateinamerika an der Universität Köln und schloss mit einem Diplom in Mikroökonomie ab. Ihr Schwerpunkt lag auf Wirtschaft und spanischer Sprache. Bianca arbeitete drei Jahre lang für die Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen (IAKS), eine gemeinnützige Vereinigung mit Sitz in Köln und Zweigstellen rund um den Globus. Biancas internationales Profil wird ergänzt durch eine zweijährige Berufserfahrung in Spanien.