Entrepreneurial Leadership Program

Entrepreneurial Leadership Program

> Zielgruppe  -  Nutzen  -  Seminarinhalte  -  Referenten

Um neues Wachstum zu generieren, müssen Führungskräfte aufhören, sich selbst als leitende Manager zu betrachten, und anfangen, sich als Unternehmer zu verstehen. Sie sollten ihre Energien nicht auf ein inkrementelles Wachstum durch endlose Optimierungen konzentrieren, sondern versuchen, die Ressourcen ihres Unternehmen einzusetzen, um neue Angebote zu erzeugen, neue Märkte zu erschließen und neuartige Lösungen auszuarbeiten. Das Seminar Entrepreneurial Leadership (ELS) wurde speziell zur Förderung proaktiver Führungskompetenzen entwickelt, die den Teilnehmern dabei helfen werden, sich eine Gründermentalität anzueignen und Innovationen in ihren Unternehmen anzuregen. Darüber hinaus wird in beiden Modulen auf die Erfahrung von Teilnehmern mit internationalem Hintergrund zurückgegriffen, die ihre eigenen Sichtweisen von herausragenden Geschäfts- und Führungspraktiken einbringen.

 

Zielgruppe

  • Multinationale Unternehmen, die sich kontinuierlichen Führungskräftenachwuchs wünschen
  • Unternehmen mittlerer Größe, die global aktiv sind und vor Ort Spitzennachwuchskräfte fördern möchten
  • Erfolgreiche Familienunternehmen, die Nachhaltigkeit über Generationen hinweg sicherstellen wollen

 

Nutzen

Die Teilnehmer werden ihre Business Performance steigern, indem sie ein tieferes Verständnis der Mission und Strategie ihres Unternehmens entwickeln. Die im Rahmen des Seminars erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden Führungskräften dabei helfen, sich auf alltägliche und außergewöhnliche Entscheidungssituationen vorzubereiten und risikobehaftete Geschäftsszenarien selbstbewusst anzugehen – sowohl auf Business- wie auch auf Karriereebene. Darüber hinaus werden die Teilnehmer nach Abschluss des Seminars bei der praktischen Anwendung ihrer neuen Fähigkeiten durch ein Follow-up unterstützt.

 

Seminarinhalte

Module I: Business Exellence

  • Globale Entwicklungen und strategische Businesschancen
  • Verkaufserfolge in modernen B2B-Märkten erzielen
  • 4.0-Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen
  • Einblick in die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Anlagemanagement
  • Fokus auf die neuesten Techniken bei Anlageentscheidungen
  • Betrachtung spezifische Aspekte rund um das Thema Mergers & Acquisitions

Module II: Leadership Exellence

  • Teamgeist innerhalb einer Hochleistungskultur erzeugen
  • Eine Kultur des Lernens aus Fehlern etablieren
  • Die ethischen Aspekte von Führung
  • Optimierung der interkulturellen Zusammenarbeit
  • Verstehen der konzernspezifischen Kontexte von Business und Führung

 

Referenten

Dr. Olaf Plötner, Professor, ESMT Berlin

 

Konstantin Korotov, Phd, Professor of Organizational Behavior, Director of the Center for Leadership Development Research (CLDR), und Associate Dean of Executive Education, ESMT Berlin

 

Kalun Tse, Phd, Visiting Professor, ESMT Berlin und Professor of Finance, Nyenrode Business Universiteit

 

Dr. Jan Hagen, Associate Professor, ESMT Berlin

 

Peter Li, Phd, Visiting Professor, ESMT Berlin und Li Dak Sum Chair Professor of International Business, University of Nottingham Ningbo China (UNNC)

 

Dr. Urs Müller, Lecturer und Head of the Practice Group Consumer Goods and Retail, ESMT Berlin